Mediation

Mediation wird im privaten und beruflichen Kontext zur Lösung von Konflikten zwischen Einzelpersonen und Gruppen eingesetzt. Mediation ist ein Verfahren der außergerichtlichen Vermittlung in Konfliktsituationen zwischen zwei oder mehreren Personen.

Ungeklärte Konflikte oder Empfindlichkeiten zwischen Mitarbeitern sind mit hohen Kosten für Firmen verbunden. Arbeitsausfall, stressbedingte Fehler oder mangelnde Kooperation sind einige Aspekte, die sich keine Organisation leisten kann. Basis der Mediation sind Freiwilligkeit und ein Interesse an einer Lösung. Der Mediator schafft den Gesprächsraum, um einen konstruktiven und lösungsorientierten Austausch der Beteiligten zu ermöglichen.

Im Fokus stehen dabei der gegenwärtige Zustand und die aktuelle Situation der Beteiligten. Ziel des Prozesses ist die Entwicklung tragfähiger Lösungen. Mediation analysiert, tauscht aus, verbindet und schafft verbindliche Vereinbarungen.